In drei Tagen bist du tot (2006)

“In 3 Tagen bist du tot” verkündet eine anonyme SMS der 18jährigen Nina. Und nicht nur ihr, sondern allen Freunden ihrer Clique. Offensichtlich ein schlechter Scherz zur soeben bestandenen Matura. Während der feuchtfröhlichen Party verschwindet Ninas Freund Martin spurlos. Am nächsten Tag wird er tot gefunden – gefesselt und grausam ertränkt. Wenig später geschieht der nächste Mord. Es gibt kein Motiv und keine Spuren. Gründlich und unerbittlich arbeitet der Mörder seine Todesliste ab. Die Polizei steht vor einem Rätsel, und in der idyllischen Kleinstadt verbreitet sich Entsetzen . . . (source: http://tv.orf.at/orf3/stories/2543903/)

Highlights: story, characters,

8 von 10 Stichwunden

In 3 Tagen bist du tot – 2 (2008)

7 von 10 Stichwunden

Advertisements